Beträge in Mio. EUR1

2021

2020

2019

2018

2017

Finanzielles

 

 

 

 

 

Eigenkapital

1.250

1.208

1.201

1.112

1.013

Verbindlichkeiten gegenüber Kunden

13.285

11.747

10.694

9.564

8.722

Forderungen an Kunden

10.168

9.157

8.209

7.267

6.598

 

 

 

 

 

 

Bilanzsumme

16.504

13.888

12.082

10.867

9.902

Verwaltetes Vermögen2

7.662

6.362

5.671

4.673

4.604

Geschäftsvolumen insgesamt

24.166

20.250

17.753

15.540

14.506

 

 

 

 

 

 

Erträge insgesamt

341,9

305,1

292,2

257,1

240,3

Betriebliche Aufwendungen

-275,2

-245,4

-234,4

-204,3

-190,2

Wertminderungen auf Finanzinstrumente

0,4

-24,2

-3,7

-6,4

-1,8

Risikovorsorge Beteiligungen

-

-

-

-

1,3

Ergebnis vor Steuern

67,1

35,5

54,1

46,4

49,6

Steuern vom Einkommen und Ertrag

-16,4

-8,3

-15,1

-11,2

-12,2

Ergebnis nach Steuern3

50,8

27,2

39,0

35,2

37,4

 

 

 

 

 

 

Eigenkapitalrendite in %

4,1%

2,3%

3,4%

3,3%

3,9%

Gesamtkapitalrentabilität in %

0,3%

0,2%

0,3%

0,3%

0,4%

Betriebliche Aufwendungen/Erträge insgesamt

80%

80%

80%

79%

79%

 

 

 

 

 

 

Eigenkapitalquote insgesamt

21,3%

18,8%

17,9%

17,5%

19,2%

Mindestanforderung Eigenkapitalquote insgesamt

13,0%

12,6%

12,8%

13,7%

12,8%

Kernkapitalquote

17,5%

18,7%

17,9%

17,5%

19,2%

Mindestanforderung Kernkapitalquote

5,9%

6,6%

6,6%

8,2%

7,9%

Verschuldungsquote

8,1%

8,8%

8,5%

8,9%

8,9%

Mindestanforderung Verschuldungsquote

3,5%

3,0%

3,0%

3,0%

3,0%

Rendite der risikogewichteten Aktiva in %

0,8%

0,5%

0,6%

0,6%

0,8%

1

Seit dem 1. Januar 2018 werden die von der EU eingeführten IFRS angewendet. Die Kennzahlen für 2017 sind nach den in den Niederlanden allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) ausgewiesen.

2

Einschließlich Vermögen, das von verbundenen, aber nicht in den Konsolidierungskreis einbezogenen Unternehmen verwaltet wird.

3

Das Ergebnis nach Steuern wurde gerundet.

Beträge in Mio. EUR1

2021

2020

2019

2018

2017

Forderungen aus der Finanzierung der Realwirtschaft / Bilanzsumme2

70%

75%

76%

77%

80%

Forderungen im Einklang mit dem Drei-Säulen-Modell / Bilanzsumme2

70%

74%

75%

76%

75%

 

 

 

 

 

 

Je Aktie (in EUR)

 

 

 

 

 

Kurswert zum 31. Dezember 20213

88

85

83

82

83

Ergebnis nach Steuern4

3,56

1,91

2,80

2,73

3,19

Dividende5

1,80

0,65

-

1,95

1,95

 

 

 

 

 

 

Anzahl Inhaber von Aktienähnlichen Rechten

43.521

43.614

44.401

42.416

40.077

Anzahl Konten – Verbindlichkeiten gegenüber Kunden

880.374

867.377

830.816

839.242

808.090

Anzahl Konten – Forderungen an Kunden

84.386

81.726

77.984

68.751

60.339

Anzahl Kunden

747.413

728.056

721.039

714.887

681.082

Soziales

 

 

 

 

 

Anzahl Mitarbeiter/-innen zum 31. Dezember 2021

1.715

1.592

1.493

1.427

1.377

Anzahl FTE zum 31. Dezember 2021

1.583,5

1.463,1

1.370,3

1.317,4

1.259,2

Mitarbeiterfluktuation

10%

8%

10%

9%

9%

Prozentualer Anteil von Frauen im Management

39%

39%

44%

39%

44%

Verhältnis Spitzengehalt zum mittleren Einkommen6

5,2

5,47

5,6

5,6

5,7

Umwelt

 

 

 

 

 

Emissionen der Triodos Bank, 100% Kompensation (in kTonnen CO2eq)

0,7

1,0

2,9

2,8

3,1

Netto-Emissionen aus ausgegebenem Kreditvolumen und Kapitalanlagen (in kTonnen CO2eq)8

364

358

293

152

-

Eingesparte Emissionen aus Krediten und Kapitalanlagen im Bereich erneuerbare Energien (in kTonnen CO2eq)8

-851

-933

-963

-985

-

1

Seit dem 1. Januar 2018 werden die von der EU eingeführten IFRS angewendet. Die Kennzahlen für 2017 sind nach den in den Niederlanden allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) ausgewiesen.

2

Forderungen im Einklang mit dem Drei-Säulen-Modell beziehen sich auf Projekte, die nicht allein auf einen wirtschaftlichen Nutzen ausgelegt sind, sondern auch auf eine positive Wirkung auf Gesellschaft und Umwelt. Unseres Erachtens lässt sich an diesem Wert die Nachhaltigkeitsorientierung einer Bank am besten ablesen. Die Zahlen für 2019 und 2018 wurden an die IFRS-Berichterstattung angepasst.

3

Der Nettovermögenswert (NAV) je Aktie entspricht dem Quotienten aus dem Eigenkapital und der Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien. Der Nettovermögenswert je Aktie entspricht nicht dem Handelspreis. Der per 31. Dezember 2020 unter Berücksichtigung aller Finanzdaten des Jahresabschlusses 2020 berechnete NAV beträgt 85 EUR. Der letzte Handelspreis vom 5. Januar 2021 in Höhe von 84 EUR basiert auf dem Finanzmodell, auf dessen Grundlage der Nettovermögenswert der Triodos Bank für diesen Tag berechnet wurde. Diese Berechnung erfolgte täglich.

4

Das Ergebnis je Aktie wurde für die Durchschnittszahl der im Geschäftsjahr im Umlauf befindlichen Aktien berechnet.

5

Für das Jahresergebnis 2021 schlägt die Triodos Bank eine Ausschüttung von 1,80 EUR je Aktie vor. Dies entspricht einer Auszahlungsquote (Prozentsatz des als Dividende ausgeschütteten Ergebnisses nach Steuern) von 50%.

6

Das Verhältnis von Spitzengehalt zum mittleren Einkommen (ausgenommen Spitzengehalt) richtet sich nach den GRI-Richtlinien und wird als Best Practice angesehen. Alle Gehälter wurden auf Vollzeitbasis berechnet.

7

Das Verhältnis von Spitzengehalt zum mittleren Einkommen für 2020 wurde von 5,5 auf 5,4 korrigiert, da das für Großbritannien angesetzte Verhältnis nicht korrekt war. Weitere Informationen sind der Tabelle „Verhältnis Spitzengehalt zum mittleren Einkommen“ im Vergütungsbericht zu entnehmen.

8

2018 erfolgte die Berichterstattung erstmalig anhand der Methodik der Partnership for Carbon Accounting Financials (PCAF). Seit 2019 bewertet die Triodos Bank 100% unserer Kredite und Fondsanlagen zwecks Berechnung des THG-Emissionsanteils der Triodos Bank unter Anwendung des globalen PCAF-Standards (2018 wurden rund 68% der von der Triodos Bank ausgereichten Kredite und getätigten Fondsanlagen bewertet).