UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (UN Sustainable Development Goals)

2015 veröffentlichten die Vereinten Nationen ihre 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Bei den SDGs, die auf die Millennium-Entwicklungsziele (Millennium Development Goals) folgen, handelt es sich um allgemeine Zielsetzungen und Indikatoren, die die Länder dabei unterstützen sollen, Armut zu bekämpfen, den Planeten zu schützen und Wohlstand für alle im Rahmen einer neuen Agenda für nachhaltige Entwicklung sicherzustellen.

Der Schwerpunkt der Zielsetzungen liegt insbesondere auf weitreichenden Maßnahmen von Staaten, Unternehmen und der Zivilgesellschaft. Diese Ziele stehen in starkem Einklang mit der Triodos Bank und unserem Leitbild als wertebasierte Bank, die bereits seit ihrer Gründung 1980 auf diese Ziele hinarbeitet.

Bei der Triodos Bank sind wir uns darüber im Klaren, wie wir Geld bewusst als Katalysator für einen nachhaltigen Wandel einsetzen wollen. Zwar müssen wir unseren eigenen Weg hin zu einer nachhaltigen, emissionsarmen und inklusiven Zukunft gehen, wir begrüßen jedoch ein Rahmenwerk, das uns eine bessere Verständigung mit all denen ermöglicht, die diesen Weg mit uns beschreiten. Ein eben solches Rahmenwerk bieten die SDGs. Sie sind ein kräftiges neues Sprachrohr für die Kommunikation integrierter Nachhaltigkeitsziele, die heutzutage dringlicher sind als je zuvor.

Wir gehen davon aus, dass die Ziele für die breitere Gesellschaft zunehmend an Bedeutung gewinnen werden. Zudem glauben wir, dass sie das Potenzial besitzen, zu einem starken Impulsgeber für einen positiven Wandel in der Finanzbranche zu werden. Aus diesem Grund hat die Triodos Bank als eines von 18 niederländischen Finanzinstituten die niederländische Regierung und Zentralbank dazu aufgerufen, sich weiterhin gemeinsam um die Erfüllung der SDGs zu bemühen. Die Initiative hat als weltweit Erste nationale Pensionsfonds, Versicherungsgesellschaften und Banken unter dem Dach einer gemeinsamen Agenda zusammengebracht und beinhaltet zudem einen Bericht mit Empfehlungen zu Prioritäten für die Steigerung des „SDG-Investing“.

Die Triodos Bank und die SDGs

Die Ziele enthalten klare Vorgaben, die auf globaler Ebene angegangen werden müssen. Sie zeigen, wie wichtig eine gemeinsame und ganzheitliche Herangehensweise an die uns bevorstehenden Herausforderungen ist. Dieser Ansatz deckt sich auch weitgehend mit unserem Konzept. Doch auch die SDGs sind nicht vollkommen. So bilden die Förderung von persönlicher Entwicklung, Bildung und Inspiration ein zentrales Element im Leitbild der Triodos Bank. Wir vergeben daher Kredite und Finanzierungen an tausende von Projekten im Kultursektor. Unserer Ansicht nach spielt dieser kulturelle Aspekt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung einer nachhaltigeren Gesellschaft. In den SDGs wird er jedoch weitgehend außer Acht gelassen.

In diesem Jahr berücksichtigt die Triodos Bank erstmals die SDGs in ihrer Berichterstattung. Wir haben zunächst unsere Aktivitäten mit den SDGs abgeglichen und geprüft, in welchen Bereichen unsere Arbeit direkte Relevanz für eines der SDGs oder einen bestimmten Indikator besitzt. Wir wollen an dieser Stelle darauf eingehen, wie wir diese Bestrebungen künftig weiter vorantreiben wollen, spezifische Angaben dazu, wies dies umgesetzt werden soll, finden sich jedoch in anderen Abschnitten des Berichts – beispielsweise im Abschnitt zu den strategischen Zielen – und werden hier nicht nochmal erläutert.

Diese Tabelle bildet einen Ausgangspunkt. Sie gibt einen Überblick über einige der wesentlichen Bereiche, in denen unsere Arbeit mit den SDGs in Einklang steht. Wir werden in den kommenden Monaten voraussichtlich verstärkt in diesen Bereichen tätig werden und werden im kommenden Jahr ausführlicher über diese Arbeit berichten.

In der nachstehenden Tabelle sind die SDGs aufgelistet und die Beiträge der Triodos Bank zu deren Erreichung in drei Kategorien unterteilt, die verdeutlichen, wie intensiv sich die Triodos Bank für die einzelnen Ziele einsetzt. In den Bereichen, in denen unsere Aktivitäten kein zentraler Bestandteil unserer Haupttätigkeit sind, beschreiben wir unsere Tätigkeit in diesem Bereich und unsere umfassendere Perspektive in Bezug auf dieses Ziel. Falls relevant zeigen wir auch SDG-Zielvorgaben auf, um die einzelnen Ziele zu untermauern (z.B. „1.5 Widerstandsfähigkeit gegenüber externen Schocks“ unten).

Für Leser mit weiterreichendem Interesse an den Einzelheiten der jeweiligen Ziele haben wir Zielvorgaben ausgewählt, die unseren Aktivitäten und Bestrebungen besonders stark entsprechen.

Level 1 – Grundlegende Aktivitäten, um sicherzustellen, dass wir nicht gegen diese Ziele verstoßen
Level 2 – Gezielte Maßnahmen zur positiven Einflussnahme auf die Ziele; und
Level 3 – Bereiche, in denen die Triodos Bank bereits jetzt oder zukünftig eine Vorreiterrolle bei der Herbeiführung des für die Erreichung der Ziele erforderlichen systemischen Wandels spielt beziehungsweise spielen kann.

Der letzte Aspekt ist wichtig, da die Triodos Bank mit den SDGs arbeiten will, um aktiv zur Erreichung der Ziele beizutragen. Bei der Erstellung dieser Tabelle haben wir dem Sinn hinter jedem Ziel und dessen ergänzenden Indikatoren sowie dem Text selbst Rechnung getragen, um klar darlegen zu können, inwiefern die Aktivitäten der Triodos Bank mit diesen Zielen übereinstimmen. Wir hoffen, dass dies unseren Stakeholdern dabei hilft, besser zu verstehen, wie unsere Arbeit mit den SDGs in Zusammenhang steht und freuen uns über Ihr Feedback.

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


1.5 Widerstands­fähigkeit gegenüber externen Schocks (für Einzelpersonen und Familien)

Unser Grundsatz besteht darin, die Vergabe unlauterer Kredite zu vermeiden und bei der Auswahl der im Bereich Inclusive Finance tätigen Finanzinstitute, in die wir investieren, gründliche Due Diligence-Prüfungen vorzunehmen.

Wir investieren in Finanzinstitute, die im Bereich Inclusive Finance in Entwicklungs- und Schwellenländern tätig sind, damit diese den Menschen in diesen Ländern dabei helfen können, schrittweise Vermögen aufzubauen, kleine und mittelständische Unternehmen zu gründen, ihr Einkommen aufzubessern, Arbeitsplätze zu schaffen und finanziell für die Zukunft vorzusorgen. 2016 erreichten wir mithilfe von 100 Finanzinstituten durch Finanzinklusion 13,7 Mio. Sparer und 20,2 Mio. Kreditnehmer in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Wir waren Vorreiter in der Fair Trade-Finanzierung und arbeiten in diesem Bereich mit wichtigen Akteuren wie Oxfam und Fairtrade Iberica zusammen. Über die Triodos-Stiftung fließen Spendengelder an Organisationen für fairen Handel, wie beispielsweise Comercio Justo in Spanien.
 

Wir verknüpfen soziale Themen mit Klimabelangen, indem wir diese Finanzinstitute darüber aufklären, wie sie Umweltaspekte in ihre Geschäftstätigkeit einfließen lassen können. Auf diese Weise werden Finanzinstitute und ihre Kunden gleichermaßen widerstandsfähiger gegenüber externen Einflüssen.

Wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist und die Institute ihre Kapazitäten soweit ausgebaut haben, dass sie nicht mehr auf unsere Unterstützung angewiesen sind, steigen wir auf verantwortungsvolle Weise aus dem Investment aus, um uns neuen Instituten widmen zu können, die denen helfen, die am dringendsten Hilfe benötigen.

 

Die Triodos Bank spielt eine aktive Rolle bei der Bekämpfung städtischer Armut in Europa, indem sie Finanzierungen für Organisationen bereitstellt, die sich der Betreuung und sozialen Integration obdachloser Menschen verschrieben haben. So finanziert die Triodos Bank beispielsweise das Projekt Lits Halte Soins Santé 13 von Le Groupe SOS, das Obdachlosen in Marseille eine ordentliche Unterkunft und medizinische Versorgung bietet.

 

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


2.4 Sicherstellung einer nachhaltigen Lebensmittel­produktion

Wir finanzieren keine intensive Landwirtschaft, sondern fördern ausschließlich eine nachhaltige, ökologische Landwirtschaft.

Unsere Kreditvergabe ist speziell auf die Finanzierung einer nachhaltigen Lebensmittelproduktion ausgerichtet: Der Triodos Organic Growth Fund (40,6 Mio. EUR) investiert in reife, in Privatbesitz befindliche, nachhaltige Unternehmen im Konsumsektor, der Triodos Groenfonds (773 Mio. EUR) investiert in „grüne“ Projekte, beispielsweise nachhaltig angebaute und verarbeitete Lebensmittel und nachhaltige Landwirtschaft, und der Triodos Sustainable Trade Fund bietet Handelsfinanzierungen für Produzenten von ökologisch angebauten Agrarprodukten und/oder Agrarprodukten aus fairem Handel in Entwicklungs- und Schwellenländern und hat 2016 Kredite in Höhe von 31 Mio. EUR vergeben.

In Europa sind wir der Finanzpartner Nummer Eins für soziale Organisationen, die Hilfe für Menschen anbieten, die nicht ausreichend zu essen haben. So finanzieren wir beispielsweise das spanische Projekt Pont Alimentari, das überschüssige Lebensmittel aus Supermärkten und Restaurants an Bedürftige weiterleitet.

Auf systemischer Ebene soll unsere Finanzierungstätigkeit als Vorbild für den Finanzsektor dienen, indem wir zeigen, dass nachhaltige, ökologische und auf fairem Handel basierende Landwirtschaft in Europa und den Entwicklungs- und Schwellenländern erfolgreich finanziert werden kann.

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


3.5 Drogen- und Medika­menten­missbrauch

Wir finanzieren ausschließlich Akteure im Gesundheitswesen, bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht und die sich um die Gesundheit und das Wohlergehen der Menschen, insbesondere älterer Menschen, Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen und anderer benachteiligter Personengruppen, beispielsweise Menschen, die sich von Drogen- oder Medikamenten­missbrauch erholen, kümmern.

Wir vergeben Kredite an zahlreiche Organisationen im Gesundheitswesen, deren Schwerpunkt auf qualitativ hochwertiger Versorgung liegt, darunter auch Kliniken, die sich auf Suchthilfe spezialisiert haben. Nos Pilifs, eine Farm in Belgien, und Siza in den Niederlanden unterstützen Menschen mit Behinderungen. Dies sind nur zwei von vielen Beispielen.

In Zahlen ausgedrückt konnten 2016 35.000 ältere Menschen in Europa von der Versorgung durch Initiativen profitieren, die von der Triodos Bank finanziert werden. Das bedeutet, dass pro Kunde der Triodos Bank Bank 19 Pflegetage finanziert werden konnten.

Der Triodos Sustainable Pioneer Fund (175 Mio. EUR) investiert in Aktien börsennotierter Unternehmen, beispielsweise Unternehmen für Medizintechnik, die beim Thema „gesunde Menschen“ eine Vorreiterrolle einnehmen. Wir berücksichtigen bei unseren Anlageentscheidungen außerdem, ob Unternehmen einen Zugang zu Gesundheitsversorgung ermöglichen.

Durch die Finanzierung ausbaufähiger Projekte, wie Bristol Together, das ehemaligen Straftätern durch Renovierungsprojekte einen Zugang zum Arbeitsmarkt ermöglicht, können wir einen besonders wirkungsvollen Beitrag leisten. Dieses Projekt wurde auch in vielen anderen Regionen Großbritanniens sowie auf dem europäischen Festland umgesetzt.

Zudem beteiligen wir uns weiter an dem Diskurs über die zukünftige Befriedigung der finanziellen Bedürfnisse älterer Menschen.

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


4.4 Bessere Qualifikation von Jugendlichen und Erwachsenen
4.7 Förderung einer nachhaltigen Aus- und Weiterbildung

Unser Ansatz besteht darin, ausschließlich Bildungsinitiativen zu finanzieren – von Kindergärten bis hin zu Einrichtungen für die Erwachsenenbildung –, die für die persönliche Entwicklung des Einzelnen und die Gesellschaft im Hinblick auf sozialen Zusammenhalt im Allgemeinen und eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung im Besonderen von Vorteil sind.

2016 konnten zwei Millionen Menschen von Bildungsinitiativen profitieren, die wir durch unsere Kreditvergabe und unsere Investments unterstützt haben.

Ein Beispiel für eine solche Initiative ist World Education Berkshire, ein Projekt, das in Schulen und Gemeindegruppen in Großbritannien auf globale Themen aufmerksam macht und nachhaltige Entwicklung, Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit fördert. In Deutschland haben wir die Alanus Hochschule finanziert, die einen besonderen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit legt.

Jedes Jahr veranstalten wir zahlreiche Konferenzen zum Thema ethisches Bankwesen an Schulen, Hochschulen und Universitäten und nehmen zudem an der „Bank voor de Klas“-Initiative in den Niederlanden teil.

Wir können zur Vielfalt der Bildung im Allgemeinen beitragen, indem wir bei unserer Finanzierungstätigkeit den Fokus auf Diversität im Bildungssystem legen – durch fortschrittliche Bildungseinrichtungen und Initiativen, die sich auch um die Ausgeschlossenen kümmern.

Durch Initiativen wie beispielsweise HERA (die Higher Education and Research Awards) in Belgien setzen wir uns auch über unsere Rolle als Bank hinaus direkt für Projekte ein. Die HERA-Auszeichnungen würdigen, wie Masterstudenten Grundsätze einer nachhaltigen Entwicklung in ihre Arbeit integrieren und der Bedeutung einer ganzheitlichen Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsthemen in einem wichtigen Entwicklungsstadium Rechnung tragen.
 

Wir wollen uns auch weiterhin an der Entwicklung innovativer Projekte beteiligen, wie beispielsweise Huertos Educativos Ecológicos (ökologische Lerngärten), das von der Triodos-Stiftung in Spanien auf den Weg gebracht wurde und das Crowdfunding für Projekte fördert und eine jährliche Auszeichnung für wegweisende Initiativen verleiht.

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


5.1 Beendigung der Diskriminierung von Frauen

Wir behandeln alle Menschen gleich und setzen uns besonders für diejenigen ein, die häufig außen vor bleiben. In der Praxis bedeutet das, dass wir uns ausdrücklich dafür stark machen, Frauen einen Zugang zu Finanzierungen zu ermöglichen. Auch bei der Triodos Bank selbst legen wir großen Wert auf eine vielfältige Gemeinschaft.

Hierzu zählt auch die Geschlechtervielfalt. 2016 waren 51,5% der Mitarbeiter bei der Triodos Bank Frauen und 40% der Führungspositionen waren von Frauen besetzt.

Wir finanzieren Finanzinstitute in Entwicklungs- und Schwellenländern, die auf nachhaltige Weise auch Finanzdienstleistungen für diejenigen erbringen, die üblicherweise keinen Zugang zu diesen haben. 2016 haben diese Institute Kredite an 20,2 Millionen Kunden vergeben, von denen 83% weiblich waren.

Seit mehr als 20 Jahren arbeitet Triodos Investment Management Hand in Hand mit Women’s World Banking, einer weltweit tätigen Non-Profit-Organisation, die einkommensschwachen Frauen Zugang zu Finanzierungsinstrumenten und finanziellen Ressourcen bietet, um ihnen Sicherheit und Wohlstand zu ermöglichen. Triodos Investment Advisory Services ist ein Co-Investment Manager des Women’s World Banking-Aktienfonds (50 Mio. USD).
 

Der größte Beitrag, den wir leisten können, besteht darin, ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis als wichtige Voraussetzung für die Arbeit in unserem eigenen Unternehmen und im Einsatz der uns anvertrauten Gelder in Europa und in den Entwicklungs- und Schwellenländern zu fördern.

 

Zudem vergeben wir auch direkt Kredite an Organisationen, die sich für die Bekämpfung von Diskriminierung stark machen, beispielsweise Southall Black Sisters in Großbritannien oder Dona Activa Fòrum, das unternehmerische Möglichkeiten für Frauen fördert. 

Die Triodos Bank fördert die Rechte der LGBTI-Gemeinschaft und finanziert dabei Initiativen wie die Fundación Triángulo, die in den ländlichen Regionen Spaniens tätig ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 

Sauberes Wasser und sanitäre Anlagen sind weltweit wichtige Themen. Zwar handelt es sich dabei nicht um ein zentrales Thema für die Kreditvergabe und Investments, ein großer Teil unserer Finanzierungstätigkeit trägt jedoch beiden Aspekten Rechnung, nicht zuletzt durch Unternehmer, die von Finanzinklusion und der Kreditvergabe an kleine und mittelständische Unternehmen profitieren, oder durch die Finanzierung von Sektoren wie die ökologische Landwirtschaft, die zu Gewässerschutz und sauberem Wasser beitragen. Über den Triodos Sustainable Pioneer Fund investieren wir in börsennotierte Unternehmen wie beispielsweise die Beijing Enterprises Water Group in Hongkong, ein Unternehmen im Bereich der Abwasseraufbereitung, das einen Beitrag zu der Verfügbarkeit von sauberem Trinkwasser und der Reinigung von Abwässern leistet.
 

Wir finanzieren zudem Forschungsprojekte für Wassereinsparungen durch Projekte wie Zinnae, das erforscht, wie urbaner Gartenbau mit weniger Wasser funktioniert, und gemeinschaftliche Organisationen wie Enginyeria Sense Fronteres, die sich für den Zugang zu sauberem Wasser in Entwicklungs- und Schwellenländern einsetzen, sowie Unternehmen für nachhaltige Wasserwirtschaft, wie Iwater 2000 in Spanien.

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


7.2 Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien weltweit

Wir verfolgen den Grundsatz, keine fossilen Brennstoffe zu finanzieren und ausschließlich Finanzierungen für Initiativen für erneuerbare Energien im Energiesektor bereitzustellen.

Wir finanzieren nachhaltige Energien durch direkte Kreditvergabe in allen Ländern, in denen wir tätig sind, und durch die Investments des Triodos Green Fund (773 Mio. EUR), des Triodos Renewables Europe Fund (74 Mio. EUR) und unseres Socially Responsible Investment Fund (1.347 Mio. EUR).

Fortech Wase Wind, eine Genossenschaft in Belgien, ist ein Beispiel.

2015 finanzierte die Triodos Bank mehr Initiativen für erneuerbare Energien in Europa als jedes andere Finanzinstitut. Doch unser Einfluss reicht weit über Europa hinaus, denn die Projekte der Triodos Bank für erneuerbare Energien erstrecken sich auch auf Entwicklungs- und Schwellenländer, beispielsweise in Form von Wasserkraftprojekten in Nepal.

Neben vielfältigen Maßnahmen zur Energieeinsparung setzt die Triodos Bank in ihren Gebäuden zu 100% auf erneuerbare Energien.

Neben ihrem direkten Einfluss durch ihre Finanzierungstätigkeit fungiert die Triodos Bank als Meinungsführerin im Energiesektor und beteiligt sich unter anderem am Diskurs über die dringende Notwendigkeit einer Wirtschaft mit niedrigem CO2-Ausstoß und die hierfür erforderlichen Maßnahmen.

Zukünftig können wir einen noch größeren Beitrag leisten, indem wir durch die Tätigkeit der Triodos Bank in Europa und weltweit in neue Bereiche wie die Energiespeicherung vorstoßen.

Um von der Erfahrung, die wir in der Finanzierung von Projekten für erneuerbare Energien in ganz Europa gesammelt haben, optimal profitieren zu können, richten wir 2017 eine neue internationale Funktion zur Koordinierung unserer Bemühungen im Bereich erneuerbare Energien ein.

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


8.3 …Förderung von Formalisierung und Wachstum von Kleinst-, kleinen und mittelständischen Unternehmen, einschließlich Zugang zu Finanzdienst­leistungen
8.4 Verbesserung …der globalen Ressourcen­effizienz in Konsum und Produktion… Entkoppelung von Wirtschafts­wachstum und Umweltzerstörung
8.9 …Einführung von Richtlinien zur Förderung eines nachhaltigen Tourismus
8.10 Ausbau der Kapazitäten inländischer Finanzinstitute, um den Zugang zu Bank- … und Finanzdienst­leistungen für alle zu fördern und zu verbessern

Die Triodos Bank verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Finanzierung von Mikrofinanz- und Inclusive Finance-Initiativen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Wir finanzieren in Europa ausschließlich „grüne“ Wirtschaftszweige, beispielsweise durch die Entwicklung von Krediten für eine nachhaltige Tourismusbranche. Doch damit nicht genug: bei all unseren Bankprodukten und ‑dienstleistungen berücksichtigen wir Umweltaspekte.

Unsere Finanzierungstätigkeit führt häufig zur Schaffung neuer Arbeitsplätze und – aufgrund des Fokus auf Nachhaltigkeitsaspekte bei all unseren Finanzierungen – oftmals auch zu Arbeitsplätzen für ansonsten vom Arbeitsmarkt ausgeschlossene Menschen, wie Menschen mit Behinderungen oder ehemalige Straftäter.

Die vorstehend unter SDG 1 beschriebenen Aktivitäten im Inclusive Finance-Bereich fallen in das Ressort von Triodos Investment Management, das bereits tausende Investoren mit Mikrofinanz- und KMU-Instituten in Entwicklungs- und Schwellenländern zusammengebracht hat. Inclusive Finance ist auch ein relevantes Thema in den Niederlanden, wo wir mit Qredits zusammenarbeiten, einer niederländischen Initiative, die Mikrofinanzkredite, Mentoring und Online-Tools zur Unterstützung von Unternehmern anbietet.

Die Triodos Bank zieht bei all ihren Produkten Ressourceneffizienz und Umweltaspekte in Betracht, beispielsweise durch nachhaltige Hypotheken, Kreditkarten für die Finanzierung nachhaltiger Produkte und Altersvorsorgepläne im Zusammenhang mit führenden nachhaltigen Unternehmen.
 

Wir wollen bewusst Unternehmen finanzieren, die als inspirierendes Beispiel dafür, was in der Kreislaufwirtschaft möglich ist, einen tiefgreifenden Wandel in ihren jeweiligen Branchen herbeiführen können. Ein Beispiel hierfür ist das Unternehmen Dick Moby, das nachhaltige Sonnenbrillen produziert.

Wir arbeiten Hand in Hand mit anderen Akteuren, die unser Anliegen teilen.

So sind wir beispielsweise Mitbegründer des Sustainable Finance Lab. Zudem feiern und fördern wir alle Vorreiter des sozialen und nachhaltigen Unternehmertums durch Initiativen wie den Heart-Head-Preis, eine Auszeichnung, die in verschiedenen Ländern, in denen wir tätig sind, vergeben wird.

 

Wir vergeben weiterhin europaweit Kredite an nachweislich umweltbewusste und nachhaltige Tourismusprojekte und Projekte, die auf dieses Ziel hinarbeiten. Wir haben Ilunion Hoteles finanziert, einen Vorreiter im Bereich nachhaltiger und behindertengerechter Hotels unter Leitung der spanischen Blindenorganisation ONCE.

 

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


9.3 ...Verbesserung des Zugangs zu Finanzdienst­leistungen… für kleine … Unternehmen

Zwar finanzieren wir üblicherweise keine großangelegten Infrastrukturprojekte, die Triodos Bank fördert jedoch eine inklusive, nachhaltige Wirtschaft und setzt auf Innovation. So ist die Triodos Bank selbst ein gutes Beispiel für Innovationskraft im Bankensektor. Durch unsere Arbeit für den Inclusive Finance-Sektor unterstützen wir Initiativen, die kleinen Unternehmen einen besseren Zugang zu Finanzdienstleistungen, einschließlich bezahlbaren Krediten, ermöglichen sollen.

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Ziel unserer kollektiven Bestrebungen ist es, die Wirtschaft in Europa und auf der ganzen Welt gerechter zu machen. Ein Instrument, dessen wir uns zu diesem Zweck bedienen, sind Investmentfonds zu Förderung eines inklusiven Finanzsektors mit besonderem Fokus auf kleine und mittelständische Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Wir möchten außerdem als Vorbild für wertebasiertes Banking dienen und arbeiten hierzu gemeinsam mit Partnern in Netzwerken wie der Global Alliance for Banking on Values zusammen daran, eine gerechtere Gesellschaft zu schaffen.
 

Wir begegnen Ungleichheit mit einer ganzheitlichen Herangehensweise und bieten unter anderem Finanzierungen für Menschen, die von sozialer Ausgrenzung bedroht sind. In diesem Zusammenhang vergeben wir Kredite an Unternehmen und Organisationen, die sich für Menschen mit Behinderungen oder anderweitig von gesellschaftlicher Ausgrenzung bedrohte Menschen einsetzen oder diesen Arbeitsplätze bieten. Wir finanzieren aktiv Flüchtlinge durch Initiativen wie die spanische Kommission für Flüchtlingshilfe und arbeiten zusammen mit Anderen unter anderem daran, Flüchtlingen den Zugang zu Bankkonten zu erleichtern.

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


11.1 …Sicherstellung eines Zugangs zu ... bezahlbarem Wohnraum ... für alle
11.4 …Schutz und ... Wahrung des Weltkultur­erbes

Wir finanzieren keine nicht nachhaltigen Wohnungsbauprojekte und verfolgen einen proaktiven Ansatz zur Finanzierung sozialer und nachhaltiger Wohnungsbauprojekte sowie von Projekten im Bereich Kunst und Kultur.

Etwa 6,9% unserer Kreditvergabetätigkeit bezieht sich auf soziale Wohnungsbauprojekte, die bezahlbaren Wohnraum für häufig sozial ausgegrenzte Gesellschaftsgruppen schaffen, darunter auch Wohnungsbaugesellschaften in Europa. Zudem sind wir in der Renovierung und Instandsetzung kulturell bedeutsamer Gebäude und Denkmäler, wie die Stadtsherstel in Amsterdam, tätig.

Die Finanzierung von kulturellen Projekten ist eine tragende Säule der Arbeit der Triodos Bank. In Deutschland beispielsweise finanzieren wir die Malzfabrik, ein Kulturzentrum im Herzen Berlins, das kreative Zusammenarbeit fördert. Les Ateliers in Frankreich ist ein weiteres Beispiel dafür, wie durch lokale Zusammenarbeit ein altes Industriegebäude in ein lebendiges Zentrum für soziale Projekte verwandelt wurde, die einen positiven Wandel in der Gesellschaft bewirken sollen.
 

Unseren größten Beitrag können wir leisten, indem wir ausbaufähige und inspirierende Projekte finanzieren, die die Perspektive im Wohnungsbau- und Kultursektor verändern. Diese Projekte zeigen, dass soziale, ökologische und kulturelle Zielsetzungen in die Entwicklung nachhaltigen Wohnraums für Alle einfließen können und sollten.

 

Neben der flächendeckenden Kreditvergabe im europäischen Kultursektor, unter anderem durch maßgebliche Beteiligung an der Finanzierung europäischer Filmprojekte, rief die Triodos Bank 2006 einen Kulturfonds ins Leben, der in kulturelle Projekte zur Erhaltung von Kunst und Kultur investiert. Der Fonds verwaltet ein Vermögen von 100 Mio. EUR.

 

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


12.2 Nachhaltige Bewirtschaftung ... natürlicher Ressourcen
12.5 Verringerung des ... Abfallaufkommens
12.6 Unternehmen ... dazu anhalten, nachhaltige Verfahren einzuführen

Unsere Produkte und Dienstleistungen (siehe qualitative Elemente in der GABV-Scorecard) sind voll und ganz auf verantwortungsvollen Konsum ausgelegt.

Wir wollen gezielt Unternehmen finanzieren, bei denen die Reduzierung des Abfallaufkommens sowie die Förderung von Wiederverwendung und Recycling im Fokus stehen. Wir ermutigen zudem börsennotierte Unternehmen zu nachhaltigem Handeln und fördern aktiv verantwortungsvollen Konsum.

Die effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen steht bei einem Großteil unserer Finanzierungstätigkeit im Mittelpunkt. So finanzieren wir beispielsweise ausschließlich ökologische Landwirtschaftsprojekte und bemühen uns proaktiv um die Kreditvergabe an Unternehmen, die in der Kreislaufwirtschaft tätig sind. Die von uns finanzierten landwirtschaftlichen Betriebe haben im Jahr 2016 umgerechnet 32 Mio. biologische Mahlzeiten produziert. Neben der direkten Kreditvergabe betreiben wir einen Organic Growth Fund, der in reife, eigenständige, nachhaltige Unternehmen im Konsumsektor investiert.

Wir finanzieren proaktiv in der Abfallreduzierung und dem Recycling tätige Unternehmen.

Über die Research-Abteilung von Triodos Investment Management stehen wir im Dialog mit großen Unternehmen wie Wessanen und ermuntern diese zur Optimierung ihrer nachhaltigen Praktiken, beispielsweise durch Ausübung des Stimmrechts als Anleger über die Socially Responsible Investment Funds der Triodos Bank.

Durch Veranstaltungen, Artikel und öffentliche Aktivitäten wollen wir den integrierten Denkansatz fördern, dass verantwortungsvoller Konsum und verantwortungsvolle Produktion eng mit einer Verbesserung der Lebensqualität verbunden sind.

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 

Während die meisten der spezifischen SDG-Ziele nicht direkt mit der Tätigkeit der Triodos Bank in Zusammenhang stehen, haben viele unserer direkten Kredite und Anlagefinanzierungen zum Ziel, den Klimawandel zu bekämpfen. Dies gilt insbesondere für die Finanzierungstätigkeit im nachhaltigen Energiesektor, die 2016 dazu beigetragen hat, saubere Energie zur Deckung des Energiebedarfs von umgerechnet 1,2 Millionen europäischen Haushalten zu produzieren und damit den Ausstoß von 1,7 Millionen Tonnen CO2 verhindert hat.
 

Unsere gesamte Finanzierungstätigkeit zielt darauf ab, Umweltthemen mit sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Überlegungen in Einklang zu bringen. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen, wie „grünen“ Hypotheken, die einen Anreiz für nachhaltigeren Wohnungsbau bieten, und Privatkrediten für die Finanzierung nachhaltiger Produkte wie Solaranlagen, ermöglichen wir es Privatpersonen und Unternehmen, selbst etwas zur Bekämpfung des Klimawandels zu unternehmen. Darüber hinaus engagieren wir uns für öffentliche Initiativen, die auf den Klimawandel und Projekte zu dessen Bekämpfung aufmerksam machen.

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Finanzierungstätigkeit im biologischen Sektor zielt insbesondere darauf ab, die Verschmutzung der Ozeane durch die Ausrichtung auf Bodenqualität und Gewässerschutz und -sauberkeit zu verringern.

Neben nachhaltigen Fischereiprojekten haben wir Kunden wie Submón, CRAM und die Asociación EcoOcéanos in Spanien finanziert, die sich der Erforschung und dem Schutz der Unterwasserwelt und der Küstenökosysteme verschrieben hat und in der Öffentlichkeit auf deren Bedeutung für die Umwelt aufmerksam macht.

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


15.5 …der Zerstörung der Artenvielfalt Einhalt gebieten

Wir finanzieren grundsätzlich keine Projekte, die natürliche Lebensräume zerstören oder die Artenvielfalt beeinträchtigen.

Wie vorstehend beschrieben finanzieren wir ökologische Landwirtschaft und Naturschutz­organisationen, die Landwirtschaft als Teil eines natürlichen Systems betrachten, das größere Artenvielfalt fördert, statt Arten zu vernichten. 2016 sind rund 3,8% unserer Kredite in diesen Sektor geflossen. Darunter befinden sich Unternehmen wie die Better Food Company, einem Einzelhändler für biologische Lebensmittel, dem wir dabei geholfen haben, die nötigen finanziellen Mittel für die Eröffnung einer neuen Filiale aufzubringen.

In Frankreich haben wir Ginko finanziert, eine Initiative, die sich auf die Sanierung kontaminierter Böden spezialisiert hat und so vorwiegend in Innenstädten und urbanen Gebieten Brachflächen neues Leben einhaucht. In den Niederlanden haben wir Tjermelan auf der Insel Terschelling finanziert, wo ein „Dark Sky Park“ geschaffen wurde, ein Gebiet, in dem es keine Lichtverschmutzung gibt und in dem die Besucher den dunklen Nachthimmel erleben können.
 

Wir können zu einem systemischen Wandel beitragen, indem wir zeigen, dass Unternehmen, die Wert auf größere Artenvielfalt legen, eine finanziell tragfähige Alternative zu dem vorherrschenden ausbeuterischen System bieten.

Wir können zudem neue, innovative Herangehensweisen entwickeln – beispielsweise Crowdfunding-Initiativen für eine stärkere Aufklärung über nachhaltige Landwirtschaft in Schulen – die als beeindruckende Beispiele dafür dienen, was alles erreicht werden kann.

 

Über unser Research-Team engagieren wir uns aktiv für Themen im Zusammenhang mit nachhaltigen Investments am Kapitalmarkt, beispielsweise in Bereichen wie Palmöl, Zinnabbau, Rohstoffknappheit und Konfliktmineralien. Wir arbeiten mit Organisationen wie dem WWF und Greenpeace zusammen und sammeln über die Triodos-Stiftung Spenden für deren Aktivitäten.

 

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind der Ansicht, dass die Grundlage einer friedlichen und inklusiven Gesellschaft eine gerechte und inklusive Wirtschaft ist, bei der die Verbesserung der Lebensqualität für alle im Mittelpunkt steht. Und genau dieses Ziel bildet das Zentrum unserer Finanzierungstätigkeit. Daher finanzieren wir nicht nur direkt Organisationen, die sich für eine friedvolle Gesellschaft einsetzen, sondern schließen auch ausdrücklich alle Unternehmen der Waffenindustrie von unserer Finanzierungstätigkeit aus.

 

 

 

 

 

 

 

SDG

Level 1
Grundlegende Richtlinien und Aktivitäten, um negative Auswirkungen auf das Ziel zu vermeiden

Level 2
Was wir tun, um einen bedeutenden Beitrag zu leisten

Level 3
Die Vorreiterrolle, die wir spielen können, um einen langfristigen Wandel herbeizuführen

 

 

 

 

 

 

 

 


17.3 Zusätzliche finanzielle Mittel aus verschiedenen Quellen für die Entwicklungs­länder mobilisieren

Wir verfügen über eine offene Unternehmenskultur, die Partnerschaften fördert, um nachhaltige Finanzinstitute zu stärken und finanzielle Ressourcen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu mobilisieren.

Unser Ziel besteht darin, früh in nachhaltige Märkte vorzudringen und zu demonstrieren, dass diese finanziell tragfähig sind. Dies war auch in der Branche für erneuerbare Energien der Fall, als wir nach dem Unglück von Tschernobyl 1986 Kredite für einige der ersten Windparks in Europa vergeben haben.

Unsere Tätigkeit in Entwicklungs- und Schwellenländern erfolgt in erster Linie über Triodos Investment Management, wie vorstehend beschrieben.

Zu den wichtigen Kooperationen im Hinblick auf die SDGs zählen B Corporations – die Triodos Bank ist dieser Initiative verantwortungsbewusster Unternehmen als erste europäische Bank beigetreten –, das Sustainable Finance Lab und die Global Alliance for Banking on Values.

Wir können dazu beitragen, einen systemischen Wandel herbeizuführen, indem wir mit anderen zusammenarbeiten, beispielsweise mit dem Sustainable Finance Lab, B Corp, der Global Reporting Initiative, dem Global Impact Investing Network und den Mitgliedern der Global Alliance for Banking on Values, einem weltweiten Netzwerk aus rund 40 wertebasierten Banken, das die Triodos Bank 2009 mitbegründet hat. Das Netzwerk setzt sich für mehr Nachhaltigkeit im Bankensektor und die Verbesserung der Effektivität der einzelnen Mitglieder ein.