Berater und Ideengeber

Um ihr Leistungsspektrum auszubauen, sich in ihrem Denken immer wieder inspirieren zu lassen und ihre Produkt- und Dienstleistungspalette mit innovativen Ideen stetig zu verbessern, beauftragt die Triodos Bank externe Berater, die Stellungnahmen zu Anfragen abgeben oder spontan Beratung anbieten, sowie Einzelpersonen, die uns mit Denkanstößen Wege zu neuen Möglichkeiten und Erkenntnissen aufzeigen. Die Triodos Bank lädt solch inspirierende Personen als Redner zu Sonderveranstaltungen in ihren Niederlassungen und internationalen Themenkonferenzen ein. Diese Ideengeber spielen besonders bei der Entwicklung nachhaltiger Strategien eine wichtige Rolle.

Die Triodos Bank agierte 2009 als Mitbegründerin der Global Alliance for Banking on Values. Dabei handelt es sich um ein wachsendes Netzwerk unabhängiger Nachhaltigkeitsbanken, das Mitgliedern der Geschäftsleitung und des Aufsichtsrates der Triodos Bank sowie zukünftigen Führungskräften des nachhaltigen Bankensektors sowohl Inspiration als auch die Möglichkeit der kritischen Auseinandersetzung mit nachhaltigem Banking bietet.

Während des Geschäftsjahres koordinierte die GABV unter aktiver Teilnahme aller Niederlassungen der Triodos Bank zum zweiten Mal eine groß angelegte Kampagne, um ein stärkeres Bewusstsein für das Thema wertebasiertes Banking rund um die Welt zu schaffen. 2015 wurde im Rahmen dieser Kampagne in Großbritannien ein speziell arrangiertes Interview zur Zukunft des Finanzsektors mit dem Vorstandsvorsitzenden der Triodos Bank Peter Blom durchgeführt und per Webcast übertragen. Dieses Interview fand im Rahmen der Veranstaltungen zur Feier des Jahres als Umwelthauptstadt Europas in Bristol statt.

2010 hat die Triodos Bank zusammen mit der Universität Utrecht das Sustainable Finance Lab ins Leben gerufen. Wissenschaftler verschiedener Disziplinen entwickeln dort gemeinsam Ideen für einen nachhaltigen, stabilen und tragfähigen Finanzsektor. Um dieses Ziel voranzubringen, fanden im Laufe des Jahres 2015 verschiedene öffentliche und nicht-öffentliche Veranstaltungen des Sustainable Finance Lab statt.

Die Triodos Bank lädt Fachleute und Organisationen ein, die Bank-Sichtweise und -Strategien zu verschiedenen Themen und Sektoren kritisch zu hinterfragen, um sich Impulse für eine Weiterentwicklung einzuholen. So werden beispielsweise spezielle Veranstaltungen organisiert, die sich besonders eingehend mit einem bestimmten Thema befassen. Der Schwerpunkt des Thementages 2015, zu dem zahlreiche externe Experten wie Architekten und Professoren aus dem Fachgebiet geladen waren, lag auf dem Thema nachhaltige Immobilien.

Zu den Rednern bei den speziellen Mittagsveranstaltungen für Mitarbeiter zählten auch der Professor Pablo Tittonell, der über ökologische Anbausysteme sprach, sowie der Journalist und Anthropologe Joris Luyendijk. Zudem lud die Triodos Bank in Belgien in diesem Jahr den Ökonom und Sozialtheoretiker Jeremy Rifkin zu einer Sonderveranstaltung ein, um über das Thema „Null-Grenzkosten-Gesellschaft“ zu sprechen.