Unser strategischer Ansatz und Risikosteuerung

Die Triodos Bank ist dem Leitbild, das ihr ihre Gründer mitgegeben haben, stets treu geblieben. Auf diesem Leitbild und den damit verbundenen Werten baut die gesamte Geschäftstätigkeit der Triodos Bank auf. Darüber hinaus bestimmt das Leitbild die Unternehmensstrategie. In diesem Jahr haben wir unsere Unternehmensstrategie in dem Kapitel „Nachhaltiges Banking“ dieses Geschäftsberichts ausführlicher erläutert.

Vor dem Hintergrund der neuen Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) für eine nachhaltige Berichterstattung haben wir auch den zentralen Themen, die die Triodos Bank in 2013 strategisch beschäftigt haben, mehr Raum gegeben und erläutert, wie wir mit ihnen umgegangen sind.

2013 war erneut ein erfolgreiches Jahr für die Triodos Bank mit einem Wachstum der Bilanzsumme von 22% und über 80.000 Neukunden. Darüber hinaus haben die Triodos-Niederlassungen (mit Ausnahme der deutschen Niederlassung) 2013 zusammen 68 Mio. EUR an frischem Kapital einwerben können. Deutschland wird 2014 erstmalig eine entsprechende Kampagne durchführen. Nach der Eröffnung einer Repräsentanz in Paris Ende 2012 haben wir die Entwicklung unserer Geschäftstätigkeit in Frankreich wie geplant fortgeführt. Dies ist als Vorbereitung zu der Eröffnung einer vollwertigen Niederlassung zu sehen.

Unser Schwerpunkt liegt auf einer Verbesserung der Lebensqualität. Inwieweit wir unser Ziel erreicht haben, lässt sich mit Zahlen allein nicht beurteilen. Dieses Jahr haben wir daher versucht, die Analyse unserer Wirkung im Sinne der Nachhaltigkeit zu verbessern. Etwas im Sinne der Nachhaltigkeit zu bewirken, steht bei der Triodos Bank seit jeher an erster Stelle. Unserer Ansicht nach wird es jedoch immer wichtiger, ausführlicher darüber zu informieren, wie wir unsere Wirkung messen. Diese Bemühungen wollen wir 2014 und darüber hinaus noch verstärken.

Die nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die wichtigsten strategischen Ziele der Triodos Bank und woran wir die Zielerreichung festmachen.

Triodos Bank

Unsere wichtigsten strategischen Ziele

Zielerreichung im Jahr 2013

Angebot beziehungsweise Entwicklung einer glaubwürdigen Bandbreite an Dienstleistungen, sodass die Triodos Bank für ihre Kunden die „Bank ihrer Wahl“ wird

2013 hat die Triodos Bank in den Niederlanden und in Spanien dieses Ziel erreicht. Das Angebot umfasst u. a. nachhaltige Hypothekenkredite, Girokonten, Geldautomaten und Point of Sale (PoS)-Terminals für den bargeldlosen Zahlungsverkehr.

Einer 2013 durchgeführten Analyse zufolge ist die Triodos Bank für die Mehrheit ihrer niederländischen Kunden die „Hausbank“.

Vorbehaltlich einer Risikoprüfung sollen in Belgien und Großbritannien 2015 beziehungsweise 2016 Girokonten eingeführt werden.

Zusätzlich zur Platzierung von Anleihen für Wohltätigkeitsorganisation wurden in Großbritannien 2013 erstmals zwei in Aktien börsennotierter Unternehmen anlegende nachhaltige Investmentfonds angeboten.

Stärkung der Widerstandsfähigkeit der Bank mit dem Ziel einer fairen Eigenkapitalrendite von 4% bis 7% unter normalen Marktbedingungen

Die Eigenkapitalrendite (Return on Equity, RoE) der Triodos Bank lag Ende 2013 bei 4,3% gegenüber den unter normalen Marktbedingungen anvisierten 7%. Die Eigenkapitalrendite auf das aufsichtsrechtlich vorgeschriebene Eigenkapital betrug 5%. Das Ziel von 7% sollte für die Art der Bankgeschäfte, für die die Triodos Bank steht, langfristig als realistischer Durchschnitt betrachtet werden. Die Niederlassungen der Bank haben bewiesen, dass dieses Rentabilitätsniveau unter stabilen wirtschaftlichen und finanziellen Rahmenbedingungen erreichbar ist. Wir präferieren jedoch als Gesamtbank, mit einem relativ hohen Eigenkapitalniveau und einem erheblichen Liquiditätsüberschuss zu arbeiten. Dies hat eine niedrigere Eigenkapitalrendite zur Folge.

Die Verschuldungsquote (Leverage Ratio) der Triodos Bank betrug Ende 2013 8,7%. Mindestanforderung in Europa sind 3%. Dies spiegelt unseren Ansatz wider, nicht auf kurzfristige Gewinnmaximierung, sondern auf Solidität zu setzen, denn eine hohe Verschuldungsquote bedeutet eine niedrigere – dafür jedoch stabilere – Eigenkapitalrendite. Viele Banken finanzieren ihr Kreditportfolio und sonstige Aktiva nicht nur aus Einlagen, sondern auch über den Kapitalmarkt. Die Triodos Bank finanziert ihre Kredite hingegen aus Einlagen ihrer Kunden.

Stärkung und Ausbau eines europaweiten Netzwerks, das von der „Einheit in der Vielfalt“ profitiert

Einheitliche Marke und Markenauftritt im gesamten Netzwerk (Einheit).

An den jeweiligen lokalen Markt angepasste, operative Ansätze, so unter anderem Ausbau des Filialnetzes in Spanien und Online-Angebot in anderen Ländern (Vielfalt).

Erarbeitung von Konzepten für alle wichtigen Finanzierungssektoren als Grundlage für künftige niederlassungsspezifische Angebote.

Die Funktionen Risikomanagement, Controlling und Berichterstattung sollen 2014 – hauptsächlich in der Zentrale – gestärkt werden.

Die Repräsentanz in Frankreich hat sich nach Plan entwickelt. In Zusammenarbeit mit der Niederlassung in Belgien soll das Kreditgeschäft ausgeweitet werden. Die Eröffnung einer vollwertigen Niederlassung in Frankreich wurde vertagt.

Beibehaltung einer klaren Nachhaltigkeitsorientierung, sowohl durch die Finanzierung originär nachhaltiger Unternehmen als auch durch eine zunehmende Ausrichtung auf Unternehmen, die eine Umorientierung auf ein nachhaltigeres Geschäftsmodell anstreben

Wir vergeben nach wie vor 100% unserer Kredite an die Realwirtschaft und nachhaltige Branchen. Dabei ergab sich für 2013 folgende Verteilung: Umwelt (49%), Soziales (29%), Kultur (15%) und sonstige Bereiche (7%).

Die Finanzierung von Unternehmen, die eine Umorientierung auf ein nachhaltigeres Geschäftsmodell anstreben, ist ein noch entwicklungsfähiges Geschäftsfeld im Kreditgeschäft der Triodos Bank, das 2014 und darüber hinaus ausgebaut werden soll.

Das Kredit/Einlagen-Verhältnis hat sich verringert; d. h. es wurden weniger Einlagen für die Vergabe von Krediten verwendet.

Erhöhung des Anteils von Hypothekenkrediten an Privatkunden zur Nutzung der Einlagen von Privat- und Geschäftskunden

Das Geschäft mit nachhaltigen Hypothekenkrediten machte 2013 7,7% (2012: 5,8%) am Kreditportfolio in den Niederlanden und Belgien aus. Das Produkt wurde im Jahresverlauf zu einem zentralen Angebot in den Niederlanden, Belgien und Spanien ausgebaut. Das Finanzierungsvolumen konnte entsprechend auf 274 Mio. EUR (2012: 189 Mio. EUR) gesteigert werden.

Ermutigung der Mitarbeiter, die Unternehmenskultur kreativ mitzugestalten

Die wöchentlichen Treffen am Montagmorgen schaffen für alle Niederlassungen und Geschäftsbereiche Raum für Zusammenkünfte und Diskussion gemeinsamer Themen.

Weiterentwicklung des Visionary Leadership Program für Führungskräfte (mit 15 Teilnehmern).

Die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung 2013 in der niederländischen Niederlassung sowie der Zentrale zeichnen das Bild eines motivierten und engagierten Teams. Das Gesamtergebnis der Befragung lag mit einem Wert von 7,9 (von 10) über dem Branchendurchschnitt von 7,4 für den Finanzsektor in seiner Gesamtheit. 2012 wurde eine vergleichbare Umfrage in Belgien durchgeführt. Sie ist ein regulärer Bestandteil des Instrumentariums zur Überprüfung der Mitarbeiterzufriedenheit in den Niederlassungen.

Große internationale Mitarbeiterkonferenz für 120 Mitarbeiter aller Unternehmensebenen in Berlin mit dem Themenschwerpunkt Kunst und Kultur.

Von Meinungsführern als Vorbild anerkannt werden, sodass die Triodos Bank zur Entwicklung eines vielfältigeren, transparenteren und nachhaltigeren Bankensektors beiträgt

In allen Ländern, in denen die Triodos Bank agiert, haben wir durch unsere Mitarbeit in Regierungsausschüssen oder die Teilnahme an Regierungskonsultationen, einschließlich eines Kommentars zum EU-Grünbuch zur langfristigen Finanzierung der europäischen Wirtschaft, Zeichen gesetzt.

Wir haben Debatten über die Zukunft des Bankwesens auf öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen, in den Medien und im Rahmen sonstiger Aktivitäten online und offline angestoßen oder uns daran beteiligt.

Die Medien berichteten in allen Ländern, in denen die Triodos Bank aktiv ist, ausführlich über unsere Sichtweise auf das Bankwesen und eine nachhaltige Finanzierung.

Eine Fallstudie zum Geschäftsmodell und der Geschäftstätigkeit der Triodos Bank wurde im Rahmen eines MBA-Studiengangs in Harvard und am Massachusetts Institute of Technology vorgestellt.

Triodos Investment Management (TIM)

Unsere wichtigsten strategischen Ziele

Zielerreichung im Jahr 2013

Triodos Investment Management will auch unter schwierigen Marktbedingungen die Wirksamkeit der Triodos-Investmentfonds im Sinne der Nachhaltigkeit vergrößern

Das verwaltete Vermögen insgesamt beläuft sich mittlerweile auf 2,5 Mrd. EUR. Damit konnte die ehrgeizige Zielvorgabe für 2013 übertroffen werden.

Über die Mikrofinanzfonds wurden im Jahr 2013 110 Mikrofinanzinstitute und weitere Finanzstrukturen (2012: 99) in 44 Ländern (2012: 45) mit 7,9 Millionen Sparern (2012: 6,4 Millionen) und 8,4 Millionen Kreditnehmern (2012: 6,9 Millionen) finanziert.

Entwicklung weiterer innovativer Finanzprodukte, die das Leitbild der Triodos Bank in die Gesellschaft hineintragen

Indikator: Neuentwicklung von Impact Investmentfonds

2013 hat Triodos Investment Management den Triodos Organic Growth Fund, einen langfristigen Private Equity Evergreen Fonds entwickelt, der im Januar 2014 aufgelegt worden ist, und den Triodos Sustainable Trade Fund neu positioniert. 2014 sollen die Methoden für Socially Responsible Investment Fonds (SRI-Fonds) weiterentwickelt werden. Der Ampere Equity Fund wurde zu Beginn des Jahres 2014 auf einen anderen Manager übertragen. Damit reduziert sich das insgesamt von Triodos Investment Management verwaltete Vermögen um knapp 221 Mio. EUR.

Triodos Private Banking

Unsere wichtigsten strategischen Ziele

Zielerreichung im Jahr 2013

Triodos Private Banking als Ergänzung zum Retailangebot der Triodos Bank aufbauen, um vermögenden Kunden einen ganzheitlichen Ansatz bieten zu können, der den Wunsch nach Beratung, Erwartungen bezüglich finanzieller Rendite und die Berücksichtigung persönlicher Werte erfüllt. Entwicklung eines echten Dialogs mit dieser speziellen Kundengruppe

2013 wurde ein auf die Nachhaltigkeitswerte und das Risiko-/Ertragsprofil von Kunden mit einem Anlagekapital von 300.000 EUR bis 500.000 EUR ausgerichtetes Leistungsangebot eingeführt.

Im Rahmen des verstärkten Bemühens um Geschäftskunden wurden eine Sondertagung veranstaltet und ein neues halbjährlich erscheinendes Magazin aufgelegt.

Die Aktualisierung von Websiteinhalten und eine Kundenbefragung wurden aus Kapazitätsgründen auf 2014 verschoben.

Risikosteuerung – integraler Bestandteil des Bankgeschäfts

Alle Banken müssen per Definition ein gewisses Risiko eingehen. Branchenweit geltende aufsichtsrechtliche Vorschriften geben den Rahmen für die Risikosteuerung bei den Banken vor. Unser Leitbild verpflichtet uns, nah an den Menschen zu sein, auf die drängendsten Probleme der Gesellschaft zu reagieren und zukunftsorientiert zu handeln – aus unserer Sicht alles Elemente, die risikoreduzierend wirken. In diesem Sinne trägt unser Leitbild zu einer Minimierung unseres Risikos bei und macht die Triodos Bank widerstandsfähig in ihrer Geschäftstätigkeit.