Energie und Klima

Die von Triodos Investment Management finanzierten Energieprojekte führten zu einer Reduktion von über 1,1 Mio. Tonnen CO2 und generierten 1.199 MW Energie aus erneuerbaren Quellen. (Einflussfaktor)

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich erneuerbare Energien ist Triodos Investment Management bevorzugter Partner vieler Investoren und auf diesem Gebiet tätiger Unternehmen.

2012 verwaltete Triodos Investment Management über seine Investmentfonds ein Vermögen von 955 Mio. EUR (2011: 925 Mio. EUR).1

Im Bereich erneuerbare Energien umfasst das Gesamtportfolio über 87 Projekte in Europa mit einer Gesamtkapazität von rund 1.199 MW. Damit konnte im Jahr 2012 der Ausstoß von über 1,1 Mio. Tonnen CO2 vermieden werden, was dem Stromverbrauch von 775.000 Haushalten in Europa entspricht.

Bei diesen Projekten handelt es sich um 49 Windkraftanlagen, 23 Photovoltaik-Anlagen, 10 Biomasseanlagen, 4 Wärme-/Kältespeicher-Projekte und ein kleines Wasserkraftprojekt.

Triodos Renewables Plc, dem auf erneuerbare Energien spezialisierten Unternehmen mit dem höchsten Streubesitz in Großbritannien (5.100 Anleger) ist es 2012 gelungen, neue Mittel in Höhe von 3,6 Mio. GBP zu beschaffen und seine Investitionen im Sektor für erneuerbare Energien in Großbritannien auszuweiten.

Die Verwaltung des Triodos Groenfonds, Triodos SICAV II – Triodos Renewables Europe Fund (TREF) und Ampere Equity Fund erfolgt durch Triodos Investment Management in den Niederlanden. Der Triodos Renewable Energy Fund Plc wird von Großbritannien aus verwaltet.

Zudem sind Mitarbeiter in ganz Europa an den Anlageentscheidungen beteiligt.

1 Dieser Betrag beinhaltet die vom Triodos Groenfonds getätigten Investitionen im Bereich der ökologischen Landwirtschaft. Da Triodos Investment Management die Verwaltung des Fonds obliegt, sind die Zahlen des Fonds in diesem Bericht enthalten.

Fallbeispiel

Triodos Investment Management hat eine Zunahme der lokalen Initiativen im Bereich erneuerbare Energien beobachtet. Triodos Groenfonds erkennt den Wert dieser Initiativen und bemüht sich, aktiv ins Geschehen einzugreifen und diese zu unterstützen. Durch das Engagement im Bereich der dezentralen Stromerzeugung wird Triodos Investment Management ganz selbstverständlich als Finanzpartner für Initiativen an diesem Markt angesehen. 2012 hatte der Fonds eine Finanzierung für zwei Windturbinen der „Meerwind“-Vereinigung bereitgestellt. Meerwind ist eine Bürgerinitiative des niederländischen Ortes Hoofddorp. Die Auszahlung des Kredits erfolgt voraussichtlich Anfang 2013. Wir würden uns wünschen, in den kommenden Jahren weitere Initiativen dieser Art finanzieren zu können.

Entwicklungen 2012

2012 war erneut ein schwieriges Jahr für den Sektor der erneuerbaren Energien in Europa. Gesetzesänderungen, die der steuerlichen Begünstigung erneuerbarer Energien in Spanien vorerst ein Ende setzen, sorgten für einen leichten Wertverlust der Anteile des Triodos SICAV II – Triodos Renewables Europe Fund.

In den Niederlanden wirkte sich die neue Steuergesetzgebung indes positiv auf die Behandlung „grüner“ Anlageformen aus, sodass die Anleger weiterhin von Steuervergünstigungen profitieren. Dies hat sich wiederum positiv auf die Entwicklung des Triodos Groenfonds ausgewirkt. Trotz Gesetzesänderungen ist Triodos Investment Management davon überzeugt, dass erneuerbare Energien und Initiativen zur Energieeffizienz weiterhin großes Potenzial für Anleger bieten.

Aussichten für den Bereich erneuerbare Energien

Aufgrund der Entscheidung der Regierung, die steuerlichen Vergünstigungen beizubehalten und der kontinuierlichen Bemühungen von Triodos Investment Management, die gesetzten Renditeziele zu erreichen, bleibt der Triodos Groenfonds ein attraktives Anlageinstrument, das zur Entwicklung einer nachhaltigeren Wirtschaft in den Niederlanden beiträgt.

Erneuerbare Energien sind nach wie vor das beste Mittel zur Verringerung von Treibhausgasemissionen. Da der Einsatz von Wind- und Solarenergie nach wie vor der beste Weg für den Übergang zu einer auf erneuerbaren Energien basierenden Wirtschaft ist, sind wir der festen Überzeugung, dass das in unseren Fonds verwaltete Vermögen weiter ansteigen wird.

Triodos Investment Management plant für 2013 die Auflegung eines neuen Fonds mit Ausrichtung auf Anlagemöglichkeiten im Bereich erneuerbare Energien in Schwellenländern. Dieser Fonds vereint somit die Kompetenzen von Triodos Investment Management in diesen beiden Bereichen in einem Produkt.