Internationale Dimensionen

2009 hatte die Triodos Bank die Global Alliance for Banking on Values mit gegründet. Diese Allianz vereint weltweit führende Banken, die sich für den Aufbau einer nachhaltigen Wirtschaft einsetzen.

Das Netzwerk wächst weiter und zählte zum Jahresende 14 Mitglieder. Es bietet erfahrenen Fachkräften aus führenden nachhaltigen Banken weltweit eine Plattform für den Erfahrungs- und Ideenaustausch sowie für konkrete Projekte zum Aufbau eines nachhaltigen Bankwesens.

Das Netzwerk hat im abgelaufenen Geschäftsjahr eine Konferenz für die Leiter der Personalabteilungen von Mitgliedsbanken veranstaltet. Das Ergebnis war ein Fellowship-Programm, das es ermöglicht, Nachwuchskräfte mit Potenzial im Rahmen einer Entsendung Erfahrung bei anderen Mitgliedseinrichtungen sammeln zu lassen.

Im Herbst 2011 veranstaltete der Geschäftsbereich Triodos Investment Management einen zweitägigen Workshop für Finanzinstitute, in die investiert wird. Gegenstand dieses jährlichen Workshops sind die Entwicklungen und Herausforderungen des Mikrofinanzierungssektors. In diesem Jahr diskutierten Geschäftsführer und Vorstände von Mikrofinanzierungspartnern aus Laos, Tansania, Uganda, Ecuador, Kirgisistan, Sri Lanka, Peru, Kolumbien, Paraguay und der Mongolei über „Die zukünftige Rolle von Mikrofinanzierungsinstituten“ und „Rural Outreach und nachhaltige Landwirtschaft“.

Anfang 2011 führte eine Gruppe von Investoren, der auch Triodos Investment Management und Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Máxima der Niederlande, UN-Sonderbeauftragte für „Inclusive Finance for Development“, angehören, die gemeinsam erarbeiteten “Investment Principles for Inclusive Finance” ein. Diese Investmentgrundsätze sind mittlerweile Teil der “United Nations Principles for Responsible Investment” und sollen dazu beitragen, dass sich der Finanzdienstleistungssektor stärker an den Interessen seiner Kunden ausrichtet.

Die Triodos Bank ist Mitbegründerin und Mitglied des Social Venture Network Europe, des European Social Investment Forum (Eurosif) und der International Association of Investors in the Social Economy (INAISE). Außerdem ist sie Mitglied der Global Reporting Initiative (GRI), der Clinton Global Initiative, des Carbon Disclosure Project (CDP) und der United Nations Environmental Programme Finance Initiative (UNEP FI).

Der Blick über den Tellerrand

Obwohl die Triodos Bank nicht direkt von der Finanzkrise betroffen war und als Nachhaltigkeitsbank weiter wachsen konnte, spürten auch sie und ihre Kunden als Teil der Realwirtschaft die indirekten Auswirkungen des anhaltenden Konjunkturrückgangs.

Die Triodos Bank gibt immer wieder Anstöße zu öffentlichen Diskussionen über Themen, die die Arbeit der Bank betreffen, und beteiligt sich regelmäßig an solchen Debatten in den Medien.