Aussichten

2011 gründete die Triodos Bank gemeinsam mit dem Utrecht Sustainability Institute der Universität Utrecht das Sustainable Finance Lab (SFL), einen Think Tank führender Wissenschaftler verschiedener Fachgebiete. Mit ihren Ideen will diese neue Gruppe einen Beitrag zur Schaffung eines stabilen und widerstandsfähigen Finanzsektors und damit einer Wirtschaft leisten, die im Dienste des Menschen steht und nicht unseren natürlichen Lebensraum zerstört.

Im Herbst 2011 lud das SFL Branchenvertreter, politische Entscheidungsträger und die breite Öffentlichkeit im Rahmen einer Reihe von fünf Veranstaltungen zu einem Meinungsaustausch und einer Diskussion über Lösungsansätze ins Auditorium der Universität Utrecht ein. Mittlerweile hat das SFL einen Neun-Punkte-Plan entwickelt und veröffentlicht, der einen Beitrag zu einem nachhaltigeren Bankensystem in den Niederlanden leisten soll.

Die Triodos Bank hat mit allen Stakeholdergruppen den Meinungsaustausch über die Krise fortgesetzt, um daraus die richtigen Lehren für eine bessere Zukunft zu ziehen. Das Vorhaben, mit "A New Way of Banking" eine internationale, d. h. englischsprachige, Version dieses auf Niederländisch verfassten Buches des CEO der Triodos Bank, Peter Blom herauszugeben, wurde auf 2012 verschoben. Angedacht ist nun eher eine Neufassung als eine reine Übersetzung des Originals.

Zusammen mit dem Geschäftsleiter der Triodos Bank Spanien, Esteban Barroso, hat Marcos Eguiguren, Mitglied des Aufsichtsrats der Triodos Bank, 2011 einen Essay mit dem Titel Organization 3.0 – Corporate values ​​and policies in a sustainable corporate culture veröffentlicht.

2012 will die Triodos Bank ihre Vorreiterrolle in Sachen nachhaltiges Banking bei einflussreichen internationalen Plattformen und Foren nutzen und sich aktiv in die Diskussion über die künftige Rolle und Verantwortung der Banken für Gesellschaft, Umwelt und Kultur einbringen. Doch den vielen Worten sollen auch Taten folgen. In diesem Sinne sollen Kompetenz und Erfahrung der Triodos Bank im nachhaltigen Bankgeschäft weiter publik gemacht und genutzt werden.

Dabei wird es auch darum gehen, Möglichkeiten zu sondieren, wie das Sustainable Finance Lab anderen gleichgesinnten Initiativen in anderen Teilen der Welt Impulse geben kann.