Eigenkapital

in TEUR

Das Eigenkapital wurde gemäß den Richtlinien von Basel II berechnet.

  (XLS:) Download XLS

Beträge in TEUR

2011

2010

1.

Nachrangige Verbindlichkeiten werden zu 80 % auf die Eigenmittel angerechnet (gegenüber 100 % für 2010), da ihre Restlaufzeit 2011 unter 5 Jahren liegt.

 

 

 

Zusammensetzung von Kernkapital und Eigenmitteln:

 

 

Gezeichnetes Kapital

305.688

249.352

Kapitalrücklage

76.234

57.566

Gesetzliche Rücklage

7.024

7.867

Sonstige Rücklagen

44.847

35.763

Gewinnrücklagen

17.324

11.509

Abzüglich: vorgeschlagene Dividende

–11.922

–9.725

Abzüglich: immaterielle Anlagewerte

–13.475

–14.646

 

 

 

 

 

 

Kernkapital (a)

425.720

337.686

Neubewertungsrücklage

49

59

Nachrangige Verbindlichkeiten mit Abschlag1

12.191

22.694

 

 

 

 

 

 

Eigenmittel (b)

437.960

360.439

Kapitalanforderungen (c)

242.764

196.400

 

 

 

 

 

 

Die Kapitalanforderungen übersteigende Eigenmittel (b-c)

195.196

164.039

 

 

 

Kernkapitalquote (a/c * 8 %)

14,0 %

13,8 %

BIZ-Quote (b/c * 8 %)

14,4 %

14,7 %

 

 

 

Zusammensetzung der Kapitalanforderungen:

  (XLS:) Download XLS

Beträge in TEUR

2011

2010

 

 

 

Kapitalanforderungen für Kreditrisiken

226.779

183.161

Kapitalanforderungen für Marktrisiken

Kapitalanforderungen für operationelle Risiken

15.985

13.239

 

 

 

 

 

 

 

242.764

196.400

 

 

 

Die Kapitalanforderungen für Kreditrisiken betragen 8 % des risikogewichteten Werts der Aktiva, außerbilanziellen Posten und Derivate.

  (XLS:) Download XLS

Beträge in TEUR

2011

2010

 

 

 

Risikogewichtete Aktiva

2.479.346

1.929.175

Risikogewichtete außerbilanzielle Posten

333.408

343.416

Risikogewichtete Derivate

21.985

16.919

 

 

 

 

 

 

 

2.834.739

2.289.510

 

 

 

Kapitalanforderungen in %

8 %

8 %

Kapitalanforderungsbetrag für Kreditrisiken

226.779

183.161

 

 

 

Die Kapitalanforderungen für Marktrisiken betreffen bei der Triodos Bank ausschließlich Währungsrisiken. Die Kapitalanforderungen betragen 8 % der offenen Währungsposition, wenn diese einen Betrag von 2 % der tatsächlichen Eigenmittel übersteigt. Bei einer offenen Währungsposition unterhalb dieses Schwellenwertes bestehen keine Kapitalanforderungen.

  (XLS:) Download XLS

Beträge in TEUR

2011

2010

 

 

 

2 % der tatsächlichen Eigenmittel

8.759

7.225

Offene Währungsposition

4.489

2.120

Kapitalanforderungen in %

0 %

0 %

Kapitalanforderungsbetrag für Marktrisiken

 

 

 

Die Kapitalanforderungen für operationelle Risiken betragen 15 % der durchschnittlichen Erträge der drei Vorjahre.

  (XLS:) Download XLS

Beträge in TEUR

2011

2010

 

 

 

Erträge insgesamt 2008

n/a

73.737

Erträge insgesamt 2009

88.336

88.336

Erträge insgesamt 2010

102.702

102.702

Erträge insgesamt 2011

128.661

n/a

 

 

 

Durchschnittliche Erträge der drei Vorjahre

106.566

88.258

Kapitalanforderungen in %

15 %

15 %

Kapitalanforderungsbetrag für operationelle Risiken

15.985

13.239