Triodos Investment Management

2011 stieg das von Triodos Investment Management verwaltete Vermögen um 293 Mio. EUR bzw. 17 % (2010: 10 %) an und erreichte einen Gesamtwert von 2,1 Mrd. EUR. (Einflussfaktor)

Triodos Investment Management, eine 100 %-ige Tochtergesellschaft der Triodos Bank, ist einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich „Impact Investing“, d. h. Kapitalanlagen, die neben einer finanziellen auch eine soziale und ökologische Rendite erzielen. Triodos Investment Management verwaltet ein breites Spektrum von Direktanlagen, von der Infrastruktur für nachhaltige Energie bis hin zu Mikrofinanzinstituten.

Unseren Erfolg verdanken wir profunder Marktkenntnis in den jeweiligen Sektoren und langfristigen Beziehungen zu unseren Kunden, mit denen wir die gleiche Vision von der Zukunft teilen. Derzeit umfasst unser Angebot 18 Fonds, die sowohl in Europa als auch in Schwellenländern in eine breite Palette verschiedener Finanzinstrumente investieren. Dabei haben Anleger die Wahl zwischen verschiedenen Risiko/Rendite-Profilen.

Unsere Fonds sind sowohl für Privatpersonen als auch Institutionen interessant. Die Investmentfonds von Triodos Investment Management investieren in unterschiedliche Bereiche wie Mikrofinanzierung, nachhaltigen Handel, ökologische Landwirtschaft, Klima und Energie, nachhaltige Immobilien, Kunst und Kultur sowie in börsennotierte Unternehmen, deren Leistungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social, Governance - ESG) überdurchschnittlich sind.

Die Triodos Publikumsfonds für private Anleger werden von verschiedenen Banken, u. a. den Niederlassungen der Triodos Bank, vertrieben. Mit den Investoren in unsere institutionellen Fonds pflegen wir einen direkten Kontakt. Nähere Informationen finden Sie in der Übersicht der Bilanzsummen.

Nachhaltige Investitionen: unsere Erfolge

Ziel der Triodos Bank ist es, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Wir haben über 25 Jahre Erfahrung mit Anlageprodukten, die zu einem nachhaltigen sozialen und wirtschaftlichen Wandel beitragen. Infolgedessen gilt die Triodos Bank weltweit als Vorreiter im Bereich Impact Investing. Dieser Vorreiterrolle ist Triodos Investment Management auch 2011 wieder gerecht geworden.

Im Bereich Energie und Klima führten Investitionen im Jahresverlauf zu einer CO2-Einsparung von 1.500.000 Tonnen; 1.264 MW an erneuerbarer Energie konnten zusätzlich erzeugt werden.

Im Rahmen unserer Exportfinanzierungsinstrumente wurden weltweit mehr als 100.000 Kleinbauern in 27 Ländern unmittelbar nach Ablieferung ihrer Ernte bezahlt. Damit verschafften wir sechzehn unterschiedlichen fair gehandelten und biologisch angebauten Produkten Zugang zum Weltmarkt.

Im Bereich Kunst und Kultur verwaltete Triodos Investment Management ein Vermögen von 165 Mio. EUR und finanzierte damit Projekte, die 1,7 Mio. Besucher erreichten und 2.160 Künstlern zu bezahlbaren Räumlichkeiten verhalfen.

Im Immobilienbereich konnten Qualität und Nachhaltigkeit der bebauten Umgebung durch die nachhaltige Sanierung von zwei Gebäuden im Jahresverlauf gesteigert und die CO2-Emissionen um 50 % gesenkt werden.

Insgesamt wurden Finanzmittel im Volumen von 320 Mio. EUR an 95 neue und etablierte Mikrofinanzinstitute in Lateinamerika, Asien und Afrika vergeben. Die Kredite dieser Institute erreichen 7,9 Mio. Menschen mit geringem Einkommen, von denen 66 % Frauen sind und 46 % in ländlichen Gebieten leben.

Börsennotierte Unternehmen nachhaltiger machen

Triodos Investment Management bietet privaten und institutionellen Investoren die Möglichkeit, im Rahmen von Socially Responsible Investment-Fonds (SRI-Fonds) in börsennotierte Unternehmen zu investieren. Diese Unternehmen erfüllen unsere äußerst strengen Investitionskriterien in Bezug auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental, Social, Governance - ESG) und weisen in ihrer jeweiligen Branche überdurchschnittliche Standards diesbezüglich auf (Best-in-Class-Ansatz).

Durch die SRI-Fonds (die „SICAV I-Fonds“) werden die Investoren Teil einer Bewegung an den Kapitalmärkten, die die größten Konzerne der Welt dazu bringen will, nachhaltiger zu wirtschaften. Mit dieser Zielsetzung hat sich Triodos Investment Management 2011 weltweit an 368 Unternehmen beteiligt.

Die SRI-Fonds verwalteten ein Vermögen von 410 Mio. EUR, das in börsennotierte Unternehmen weltweit sowie in europäische Staatsanleihen investiert ist. Ausgewählt werden nur die unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit besten und innovativsten Unternehmen einer Branche.

Entwicklung der Fonds in 2011

2011 stieg das von Triodos Investment Management verwaltete Fondsvermögen um 293 Mio. EUR auf 2,1 Mrd. EUR – das entspricht einem Wachstum von 17 % (2010: 10 %).

Dieses Wachstum ist in erster Linie auf Kapitalzuflüsse von (halb-)institutionellen Fonds beim Ampere Equity Fund und dem Microfinance Fund und Kapitalzuflüsse von Privatanlegern beim Triodos Fair Share Fund zurückzuführen. Der Kapitalabfluss beim Triodos Groenfonds und dem Triodos Cultuurfonds war hauptsächlich durch auslaufende Steuervergünstigungen bedingt. Grundsätzlich verzeichneten alle Fonds im Laufe des Jahres stetiges Wachstum.

Erstellen Sie Ihren eigenen Bericht

VIDEOS

Marilou van Golstein Brouwers – Triodos Investment Management (Foto)

Marilou van Golstein Brouwers
Triodos Investment Management

Erstellen Sie Ihre eigenen Charts (Teaser)

Kennzahlenvergleich

Zahlen und Fakten zusammenstellen und herunterladen.

Erstellen Sie Ihre eigenen Charts