Erfolge 2010

Die Triodos Bank hat sich konkrete Ziele für das Umweltmanagement gesetzt und misst die erreichten Fortschritte einmal pro Jahr:

2010 wurde im Geschäftsbereich Triodos Investment Management ein Pilotprojekt initiiert, um Möglichkeiten auszuloten, anstelle von einseitig vorgedruckten Briefkopfbögen firmenintern den Briefkopf und damit Schreiben auch doppelseitig zu drucken, um den Papierverbrauch der Triodos Bank zu verringern und die Effizienz der Druckmaterialien zu verbessern. Bei erfolgreichem Abschluss des Pilotprojekts wird das Konzept in der gesamten Unternehmensgruppe eingeführt werden.

Die niederländische Niederlassung hat 2010 ein Videokonferenzsystem für ihre neuen Räumlichkeiten erworben, um so die Zahl der Dienstreisen und die damit verbundenen CO2-Emissionen zu verringern. Obwohl es noch technische Anlaufschwierigkeiten gibt, ist die Triodos Bank gewillt, den Nutzen des neuen Videokonferenzsystems und der internen Telefonkonferenzanlagen weiter zu steigern, um die Zahl der Geschäftsreisen auch zukünftig zu reduzieren.

Die Triodos Bank ist bestrebt, das UMS zukünftig noch effizienter zu gestalten. Unter anderem wird an einer neuen Methode gearbeitet, um die Umweltbilanz der Triodos Bank sowohl intern als auch extern noch besser darstellen zu können.

2010 wurde in der britischen Niederlassung ein Pilotprojekt initiiert, um eine Methode zur Messung und Überwachung der sozialen, kulturellen und ökologischen Wirkung, die die Triodos Bank mit ihrer Kreditvergabe erzielt, zu entwickeln. Für 2011 ist die konzernweite Einführung dieser Methode vorgesehen.

Außerdem startete im Berichtszeitraum ein weiteres Pilotprojekt mit dem Ziel, den Energieverbrauch unserer Informations- und Kommunikationstechnik sowie des zentralen Serverraums zu verringern.

Erstellen Sie Ihren eigenen Bericht

Erstellen Sie Ihre eigenen Charts (Teaser)

Kennzahlenvergleich

Zahlen und Fakten zusammenstellen und herunterladen.

Erstellen Sie Ihre eigenen Charts

Wirkung – Was hat die Triodos Bank 2010 bewegt? (Teaser)